Destination Gotland aktuelle Coronavirus Informationen

Die Reederei Destination Gotland ist wie viele andere Fährunternehmen auch von den Folgen der Pandemie durch den Coronavirus (COVID-19) betroffen. Aktuell verkehren die Fähren der schwedischen Reederei zu den normalen Zeiten auf den drei Routen. Hier findest du eine Übersicht zum Umgang von Destination Gotland mit dem Coronavirus und die betroffenen Fährverbindungen.

Diese Destination Gotland Fähren & Verbindungen sind betroffen

 

RouteStatus
Fähre Nynashamn – Visbyfährt planmäßig
Fähre Oskarshamn – Visbyfährt planmäßig
Fähre Vastervik – Visbyfährt planmäßig
Fähre Visby – Nynashamnfährt planmäßig
Fähre Visby – Oskarshamnfährt planmäßig
Fähre Visby – Vastervikfährt planmäßig

Destination Gotland Fähren buchen

aktuelle Destination Gotland Corona-Informationen

Informationen bezüglich Corona

Informationen über Reisen nach und von Gotland und das neue Coronavirus und Covid-19

Die Fähre nach Gotland ist eine wichtige und kritische Funktion für die gesamte Gemeinde, und Destination Gotland hat die Aufgabe, den Fährverkehr aufrechtzuerhalten, um Gotland mit Gütern und Transport zu versorgen. Gleichzeitig haben wir alle die Verantwortung, das Ansteckungsrisiko zu minimieren. Die Kapazitäten für die medizinische Versorgung auf Gotland sind sehr begrenzt und auf die Bewohner der Insel ausgerichtet.

Das Reiseziel Gotland folgt den Empfehlungen der Gesundheitsbehörde, und wir behalten uns das Recht vor, den Zeitplan kurzfristig zu ändern.

Das Reiseziel Gotland folgt den Empfehlungen der Gesundheitsbehörde und hat einen begrenzten Fährverkehr, sowohl was die Anzahl der Fahrten als auch die Anzahl der Passagiere bei jeder Abfahrt betrifft. Die Gesundheitsbehörde empfiehlt allen, unnötige Fahrten zu vermeiden.

Wenn Sie mehr über die schwedischen Richtlinien und Empfehlungen lesen möchten, besuchen Sie die Website der Gesundheitsbehörde und Krisinformation.se

Die 7 Tipps der Gesundheitsbehörde zum Schutz von Ihnen und anderen:

Bleiben Sie zu Hause, wenn Sie krank sind oder leichte Symptome wie Halsschmerzen, Husten oder Erkältung verspüren. Bleiben Sie nach Ihrer Genesung mindestens 48 Stunden lang zu Hause.

  1. Waschen Sie sich mindestens 20 Sekunden lang häufig die Hände mit Seife und warmem Wasser.
  2. Verwenden Sie Handdesinfektionsmittel, wenn es nicht möglich ist, sich die Hände zu waschen.
  3. Vermeiden Sie engen Kontakt mit kranken Menschen.
  4. Vermeiden Sie es, Ihre Augen, Nase oder Mund zu berühren.
  5. Husten und niesen Sie in den gebeugten Ellenbogen oder in ein Papiertaschentuch.
  6. Denken Sie daran, ältere Menschen nicht zu besuchen, wenn Sie krank sind oder irgendwelche Krankheitssymptome haben.

Hier sind einige der häufigsten Fragen und Antworten:

Vor der Abreise

Kann ich von und nach Gotland reisen, auch wenn ich das neue Coronavirus covid-19 in Betracht ziehe?

Ja, wir haben tägliche Abfahrten zwischen Gotland und dem Festland. Wir haben neue Routinen und Maßnahmen eingeführt, um das Ansteckungsrisiko zu verringern, und wir arbeiten aktiv daran, dass unsere Passagiere ausreichende Abstände einhalten usw. Wir folgen den Empfehlungen der Gesundheitsbehörde und fordern unsere Passagiere auf, dies ebenfalls zu tun. Alle Reisenden müssen beim Check-in bestätigen, dass sie keine mit Covid-19 zusammenhängenden Symptome haben.

Wie bestätigen Reisende beim Check-in, dass sie keine mit Covid-19 zusammenhängenden Symptome haben?

Alle Reisenden, die digital einchecken, müssen dies bei der Abholung ihrer Bordkarte bestätigen. Passagiere, die am Terminal einchecken, werden von unserem Personal eine Frage gestellt. Ein ärztliches Attest oder ähnliches ist nicht erforderlich, wir bitten alle Reisenden, die Verantwortung zu übernehmen und wahrheitsgemäß zu antworten.

Was tun Sie, um die Zahl der Reisenden an Bord der Fähren zu reduzieren?

Die Anzahl der buchbaren Sitzplätze an Bord ist begrenzt, um einen größeren Abstand zwischen den Passagieren zu gewährleisten. Auf allen Abfahrten wird weniger als die Hälfte der Passagierkapazität zur Verfügung stehen, um das Infektionsrisiko für Personal und Passagiere zu minimieren.
Wir setzen unseren Basisverkehr fort, d.h. zwei tägliche Abfahrten von und nach Nynäshamn und eine tägliche Abfahrt von und nach Oskarshamn an den meisten Tagen, mit regelmäßigen Abfahrts- und Ankunftszeiten.

Wie stellen Sie den Verkehr langfristig sicher?

Indem wir uns auf den Basisverkehr beschränken, sichern wir langfristig unsere wichtigste Ressource, unsere Mitarbeiter, die für die Aufrechterhaltung der Versorgung Gotlands in der kommenden Krisenzeit absolut notwendig sind.

Können die Fähren unter Quarantäne gestellt werden?

Unsere Fahrten sind kurz, etwa dreieinhalb Stunden, so dass eine Quarantäne nicht notwendig ist. Vermutete Koronainfektionen werden bis zur Ankunft isoliert, und etwaige Koronatests werden von den Gesundheitsbehörden durchgeführt.

Wird an Bord noch Essen serviert?

Ja, an Bord wird immer noch Essen serviert, aber wir haben einige Tische entfernt, um die Überlastung des Restaurants zu minimieren. Wir haben auch Informationen in unseren Geschäften und Markierungen auf dem Boden, um den Passagieren zu helfen, einen sicheren Abstand voneinander zu halten.

Werden die Reisenden im Hafen kontrolliert?

Wir befolgen die Empfehlungen der Behörden zur Kontrolle, und derzeit gibt es keine Kontrolle von Reisenden im Hafen.

Können Sie Kranke transportieren?

Anfang Mai erhielten wir von den Behörden die Erlaubnis, während der Überfahrten einen medizinischen Spezialtransport auf dem Autodeck durchzuführen. Die Erlaubnis wurde nach der Genehmigung, wie wir das Autodeck evakuieren und Notfallsituationen handhaben können, erteilt. Sie ist im Rahmen der aktuellen Corona-Pandemie gültig und gilt nur für speziell geplante medizinische Transporte.

Diese Bedingung gilt daher nur für außerordentliche Überfahrten, die speziell für medizinische Transporte vorgesehen sind. Auf normalen Überfahrten erlauben wir es den Passagieren nicht, während der Überfahrt auf dem Autodeck zu bleiben. Dies steht im Einklang mit den geltenden Bestimmungen.

Wir haben dies getan, um die regionalen Behörden zu unterstützen, falls dies erforderlich sein sollte.

An Bord des Schiffes:

Routinemäßige Änderungen und praktische Maßnahmen

Was tun Sie, um zu verhindern, dass sich Reisende infizieren oder die Infektion an Bord verbreiten?

Wir folgen dem Rat der Gesundheitsbehörde. Wir haben auch Informationen an Bord, und alle öffentlichen Toiletten sind mit Handdesinfektionsmitteln ausgestattet (dies gilt auch für unsere Personalräume). Wir haben auch unsere Verfahren für den Umgang mit Lebensmitteln und das Servieren im Speisesaal geändert.

Im Interesse der Sicherheit sowohl der Reisenden als auch des Personals empfehlen wir allen Reisenden, per Handy einzuchecken, um ihre Bordkarte zu erhalten. Wenn Reisende mit Fahrzeugen bei der Buchung ihr Kennzeichen eingeben, wird die Kontaktanforderung reduziert.

Reisende, die über das Terminal einsteigen, sollten ihr Mobiltelefon zum Einchecken benutzen, dann reduziert sich die Kontaktanforderung an den Fahrkartenschaltern und Check-in-Schaltern.
Wir empfehlen allen Passagieren, sich an Bord und während des Check-in von ihren Mitreisenden fernzuhalten.

Welche Reinigungsmaßnahmen sind an Bord getroffen worden?

Zusätzlich zu den üblichen Reinigungsmaßnahmen haben wir die Reinigungsroutinen in Absprache mit Gesundheitsexperten aktualisiert. Wir reinigen alle Oberflächen, mit denen Menschen in Kontakt kommen, wie z.B. Handläufe, Kartenterminals und Griffe, häufiger und sorgfältiger.

Kann ich wählen, wo ich an Bord sitze?

Wir versuchen, alle, die in der gleichen Gruppe reisen, nebeneinander zu platzieren, und jede Gruppe getrennt von anderen Gruppen innerhalb desselben Bereichs. Während der Fahrten sind mehrere Lounges geöffnet, und es ist möglich, nach der Abfahrt am Informationsschalter an Bord die Sitzplätze zu wechseln oder andere Sitzoptionen zu kaufen.

Ist es mir möglich, während der Reise im Auto zu bleiben?

Aus Sicherheitsgründen können wir es Ihnen als Passagier nicht erlauben, während der Reise in Ihrem Auto zu bleiben.

Was tun Sie, wenn jemand an Bord krank wird?

Es ist wie immer Personal mit guten medizinischen Kenntnissen an Bord. Wir halten Verfahren und Ausrüstung bereit, falls jemand während der Reise erkranken sollte.

Können Sie an Bord einen Mundschutz oder eine Maske benutzen?

Ja, das können Sie.

Könnte sich das Virus über das Belüftungssystem an Bord ausbreiten?

Nach Angaben der Gesundheitsbehörde handelt es sich bei dem Virus um eine Tropfeninfektion, die sich vor allem beim Husten oder Niesen des Patienten ausbreitet. Das Virus kann auch durch direkten Kontakt übertragen werden.

Vorbehalt: Umbuchung und Stornierung von Buchungen

Kann ich eine Reise buchen oder wird sie wahrscheinlich storniert?

Wir beobachten die Ausbreitung der Infektion und ihre Auswirkungen. Wir können nicht garantieren, dass es keine Änderungen der geplanten Abfahrten geben wird.

Kann ich eine Buchung ändern?

Für Reisen bis zum 13. Juni 2020 bieten wir kostenlose Umbuchungen für alle Tickets, einschließlich Mini-Tickets (gilt nicht für Pauschalangebote). Für eine Stornierung oder Umbuchung rufen Sie uns direkt unter 0771-22 33 00 an. Wenn Sie weitere Fragen haben, können Sie die gleiche Nummer anrufen oder eine E-Mail an bokningen@destinationgotland.se senden.

Sonderbedingungen für Reisen 17. Mai – 13. Juni 2020
Für Reisen in diesem Zeitraum:
Flexi-Ticket – volle Rückerstattung bei Stornierung oder kostenloser Umbuchung.
Mini-Ticket – volle Rückerstattung bei Stornierung oder kostenlose Umbuchung.

Wie sieht es mit Reisen am 14. Juni 2020 und danach aus?

Für Reisen in diesem Zeitraum gelten unsere regulären Buchungsbedingungen.

Was ist, wenn ich ein Pauschalangebot gebucht habe?

Es gelten unsere regulären Stornierungs- und Stornobedingungen, die Bedingungen finden Sie hier.
E-Mail: paketbokning@gotlandpromotion.se
Telefon: +46 498 771-22 33 00

Einfache Übersetzung aus dem Englischen / Quelle: destinationgotland.se

Einreisebestimmungen für Gotland

Reisebeschränkungen Gotland und Schweden

Für Schweden und auch für Gotland gibt es aktuell keine Einreisebeschränkungen für Passagiere. Alle Routen von und nach Gotland werden normal bedient.


Das könnte Dich auch interessieren …

Teile deine Gedanken & Erfahrungen mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.