Rederei DFDS Logo
 Logo: DFDS

DFDS aktuelle Coronavirus Informationen

Die Reederei DFDS ist wie viele andere Fährunternehmen auch von den Folgen der Pandemie durch den Coronavirus (COVID-19) betroffen. Aktuell verkehren die Fähren der Reederei zu großen Teilen nur noch im Frachtverkehr auf den verschiedenen Routen. Hier findest du eine Übersicht zum Umgang von DFDS mit dem Coronavirus, die betroffenen Fährverbindungen und Einreisebestimmungen sowie Möglichkeiten zur Stornierung und Umbuchung.

Diese DFDS Fähren & Verbindungen sind betroffen

Route Status
Fähre Amsterdam (Ijmuiden) – Newcastle fährt planmäßig (14 tägige Quarantäne für Personen, die aus Belgien, Frankreich und den Niederlanden einreisen)
Fähre Calais – Dover fährt planmäßig (14 tägige Quarantäne für Personen, die aus Belgien, Frankreich und den Niederlanden einreisen)
Fähre Dieppe – Newhaven fährt planmäßig (14 tägige Quarantäne für Personen, die aus Belgien, Frankreich und den Niederlanden einreisen)
Fähre Dover – Calais fährt planmäßig (14 tägige Quarantäne für Personen, die aus Belgien, Frankreich und den Niederlanden einreisen)
Fähre Dover – Dünkirchen fährt planmäßig (14 tägige Quarantäne für Personen, die aus Belgien, Frankreich und den Niederlanden einreisen)
Fähre Dünkirchen – Dover fährt planmäßig (14 tägige Quarantäne für Personen, die aus Belgien, Frankreich und den Niederlanden einreisen)
Fähre Hanko – Paldiski fährt planmäßig
Fähre Kapellskär – Paldiski fährt planmäßig
Fähre Karlshamn – Klaipeda fährt planmäßig
Fähre Kiel – Klaipeda fährt planmäßig
Fähre Klaipeda – Karlshamn fährt planmäßig
Fähre Klaipeda – Kiel fährt planmäßig
Fähre Newcastle – Amsterdam (Ijmuiden) fährt planmäßig (14 tägige Quarantäne für Personen, die aus Belgien, Frankreich und den Niederlanden einreisen)
Fähre Newhaven – Dieppe fährt planmäßig (14 tägige Quarantäne für Personen, die aus Belgien, Frankreich und den Niederlanden einreisen)
Fähre Frederikshavn – Oslo fährt planmäßig (10 tägige Quarantäne für Reisende aus Zentraljütland, Seeland und dem Großraum Kopenhagen)
Fähre Kopenhagen – Oslo fährt planmäßig (10 tägige Quarantäne für Reisende aus Zentraljütland, Seeland und dem Großraum Kopenhagen)
Fähre Oslo – Frederikshavn fährt planmäßig (10 tägige Quarantäne für Reisende aus Zentraljütland, Seeland und dem Großraum Kopenhagen)
Fähre Oslo – Kopenhagen fährt planmäßig (10 tägige Quarantäne für Reisende aus Zentraljütland, Seeland und dem Großraum Kopenhagen)
Fähre Paldiski – Kapellskär fährt planmäßig
Fähre Paldiski – Hanko fährt planmäßig

aktuelle DFDS Corona-Informationen

DFDS betreibt weiterhin europaweite Fährpläne, um die Gemeinden zu unterstützen, sicherzustellen, dass wichtige Geschäftsbeziehungen offen bleiben und Waren an Unternehmen und Betriebe geliefert werden können.

Mund-Nasen-Bedeckungen:

Um das Wohlbefinden unserer Gäste und Mitarbeiter an Bord zu gewährleisten, führen wir eine Richtlinie für Mund-Nasen-Masken auf all unsere Routen ein.

Alle Gäste müssen beim Check-in, beim Boarding und bei der Ausschiffung eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Dies gilt sowohl für Fuß- und Autopassagiere als auch für Frachtfahrer.

Wir empfehlen unseren Gästen außerdem dringend, eine Mund-Nasen-Maske zu tragen, während sie sich in unseren öffentlichen Räumen bewegen.

Mund-Nasen-Masken müssen nicht getragen werden, wenn sich die Gäste in ihren Kabinen (mit Ausnahme der Gemeinschaftskabinen auf Routen von / nach Klaipeda) befinden, wenn die Gäste mit ausreichend Abstand zu einander sitzen oder sich auf den Außendecks aufhalten.

Es wird zudem wichtige Hinweise zu den Anforderungen der lokalen Regierung geben, die über die Lautsprecheranlage des Schiffes verkündet werden.

Nachfolgend finden Sie den aktuellen Status für die einzelnen Fährverbindungen für Passagiere.

Sie können sicher sein, dass wir alle von der Weltgesundheitsorganisation empfohlenen Vorsichtsmaßnahmen getroffen haben, um die Verbreitung des Coronavirus / COVID-19 zum Schutz der Gesundheit der Reisenden zu minimieren.

Unsere Besatzungen an Bord und die Mitarbeiter an Land unterliegen strengen Hygienemaßnahmen, an Bord stehen ausreichend Handdesinfektionsmittel zur Verfügung und es werden zusätzliche Reinigungsmaßnahmen an Kontaktpunkten durchgeführt.

Aufgrund der begrenzten Anzahl von Passagieren an Bord unserer Dienste haben wir ausreichend Platz, um ausreichend soziale Distanzierung zu ermöglichen. Auch unsere Außendecks sind für die öffentliche Nutzung geöffnet.

Wir sind der Sicherheit und dem Wohlergehen derjenigen, die wichtige Reisen unternehmen, sowie unserer Besatzungen verpflichtet und werden dies auch in dieser schwierigen Zeit tun.

Vielen Dank für Ihre fortgesetzte Unterstützung und wir freuen uns, Sie bald wieder an Bord begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen
Kasper Moos, Vice President & Leiter Geschäftsbereich Passage

Auszug / Quelle: dfds.com

 

DFDS Stornierung und Umbuchung gebuchter Tickets

Ob und in welcher Form du dein gebuchtes Fährticket bei DFDS umbuchen oder gar stornieren kannst und mit welchen Kosten dies verbunden ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab.

  • Wann hast du deine DFDS Fähre gebucht?
  • Wann soll die Reise ursprünglich stattfinden?
  • In welchem Tarif hast du deine Fährverbindung gebucht?
  • Welche Einreisebstimmungen gelten aktuell und zum Zeitpunkt deiner Reise im Zielland?
  • Gibt es Reisewarnungen des auswärtigen Amtes?
  • Hast du eine Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen?

Je nachdem, wie du diese Fragen beantworten kannst, ergeben sich verschiedene Möglichkeiten für deine DFDS Umbuchung oder Stornierung.

Der beste Weg ist dazu der einfache Kontakt zu DFDS. Hier wird man dir direkt und genau auf deine Buchung bezogen, sagen können, was du tun kannst.


Das könnte dich auch interessieren …

Teile deine Gedanken & Erfahrungen mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.