Viking Line Fähre Viking Glory
 Foto: Viking Line

Die neue Viking Line Fähre Viking Glory fährt unter finnischer Flagge

Das neue Flaggschiff der Viking Line, die Viking Glory, die Anfang 2022 auf der Fähre Stockholm-Åland-Åbo (Turku) in Betrieb gehen wird, wird unter finnischer Flagge fahren. Viking Line, Finnlands größter maritimer Arbeitgeber, erweitert damit seine Flotte um ein weiteres Schiff unter finnischer Flagge.

Rekrutierung von Schiffspersonal

Viking Line ist Finnlands größter maritimer Arbeitgeber und beschäftigt fast 2.400 Mitarbeiter. Von den sieben Schiffen der Flotte fahren derzeit fünf unter finnischer Flagge. Das Kreuzfahrtschiff Viking Cinderella fährt unter schwedischer Flagge, während die Viking XPRS unter estnischer Flagge fährt. Die Rekrutierung für das neue Schiff Viking Glory wird zu gegebener Zeit beginnen, wobei zunächst Personal von den anderen Schiffen des Unternehmens rekrutiert werden soll.

„Während dieser Pandemien hat die Zusammenarbeit mit den finnischen Behörden und den finnischen Seeleute-Organisationen gut funktioniert. Wir sehen große Vorteile darin, auf beiden Schiffen der Turku-Linie die gleiche Flagge zu haben. Die Viking Glory wird die unter finnischer Flagge fahrende Amorella ersetzen. Da die Ablieferung der Viking Glory nicht zu Entlassungsmaßnahmen führen soll, ist es nur natürlich, weiterhin unter finnischer Flagge zu fahren. Mit dieser Entscheidung vertrauen wir auf die Kontinuität der finnischen Schifffahrtspolitik, so dass unsere Betriebsbedingungen erhalten bleiben und wir nicht gezwungen sind, die Entscheidungen über die Flaggen der Schiffe zu überdenken“, sagt Jan Hanses, CEO von Viking Line.

Klimaintelligentes Schiff mit innovativem nordischen Design

Die Viking Glory verkörpert den Glauben der Reederei Viking Line an eine glänzende Zukunft für Reisen auf der Ostsee. Die Schlüsselwörter sind Nachhaltigkeit, Energieeffizienz und ein innovatives nordisches Design. Die Viking Glory ist das Ergebnis einer soliden Zusammenarbeit mit nordischen Partnern, deren Fachwissen und Know-how zur Entwicklung umweltfreundlicher Details und einer innovativen Innenausstattung beigetragen haben. Energieoptimierung und umweltfreundliche Lösungen standen während des gesamten Projekts im Mittelpunkt. Die neue Viking Glory ist größer als ihre Vorgängerin und Umweltpionierin Viking Grace, soll aber dennoch rund zehn Prozent weniger Treibstoff verbrauchen und damit zu den energieeffizientesten Schiffen der Welt gehören.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Daten der Viking Glory

  • Ausgeliefert bis Ende 2021
  • Voraussichtliche Betriebsaufnahme: Anfang 2022 auf der Strecke Stockholm-Åland-Åbo (Turku)
  • Passagierkapazität: 2.800 Passagiere
  • Kabinen: 922
  • Besatzung: ca. 150 + 150 Personen
  • Länge: 222,6 Meter
  • Bruttoraumzahl: 63.813 Tonnen
  • Frachtkapazität: 1.500 Meter
  • Klasse: Eisklasse 1 A Super
  • Kraftstoff: LNG, verflüssigtes Erdgas
  • Gebaut bei Xiamen Shipbuilding Industry Co, Ltd in China
  • Partner: Wärtsilä, ABB Marine, Kone, Almaco, Koncept, Climeon, Evac, Projektia, Pointman, Deltamarin und andere.

 


Das könnte dich auch interessieren …

Teile deine Gedanken & Erfahrungen mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.