Finnlines aktuelle Coronavirus Informationen

Die Reederei Finnlines ist wie viele andere Fährunternehmen auch von den Folgen der Pandemie durch den Coronavirus (COVID-19) betroffen. Aktuell verkehren die Fähren der finnischen Reederei, die zu Grimaldi Lines gehört, nur noch mit Frachtverkehr auf den verschiedenen Routen. Hier findest du eine Übersicht zum Umgang der Reederei mit dem Coronavirus.

Diese Finnlines Fähren & Verbindungen sind betroffen

Fähre Helsinki – Travemünde fährt planmäßig
Fähre Kapellskär – Langnäs fährt planmäßig – 14 tägige Quarantäne nach der Einreise für Deutsche Touristen
Fähre Kapellskär – Naantali fährt planmäßig – 14 tägige Quarantäne nach der Einreise für Deutsche Touristen
Fähre Langnäs – Kapellskär fährt planmäßig
Fähre Langnäs – Naantali fährt planmäßig
Fähre Malmö – Travemünde fährt planmäßig
Fähre Naantali – Kapellskär fährt planmäßig
Fähre Naantali – Langnäs fährt planmäßig
Fähre Travemünde – Helsinki fährt planmäßig – 14 tägige Quarantäne nach der Einreise für Deutsche Touristen
Fähre Travemünde – Malmö fährt planmäßig

aktuelle Finnlines Corona-Informationen

Finnlines und die Schifffahrt im Allgemeinen spielen für die Gesellschaften, die sie bedienen, eine wichtige Rolle. Aufgrund der zunehmenden Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie auf die öffentlichen Gesundheitssysteme, Volkswirtschaften und Unternehmen hat die verlässliche Beförderung lebenswichtiger Güter (z.B. Medikamente, Lebensmittel und andere Export- und Importgüter) und Personen für uns oberste Priorität.

Finnlines überwacht die Entwicklung der Coronavirus-Situation sehr genau und befolgt die Richtlinien und Anweisungen der nationalen und internationalen Gesundheitbehörden.

In diesen außergewöhnlichen Zeiten kümmern wir uns um die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter, Kunden, Subunternehmer und Geschäftspartner und stellen gleichzeitig sicher, dass alle Abläufe so reibungslos wie möglich ablaufen.

Trotz der Coronavirus-Epidemie verkehren Finnlines Fracht- und Passagierschiffe planmäßig. Die Regeln für den Grenzverkehr und die Einreise in die verschiedenen Länder werden laufend angepasst. Bitte vergewissern Sie sich vor Reiseantritt selbst, dass Sie zur Einreise in das gewählte Zielland berechtigt sind.

Quelle: Finnlines.com

Reisebeschränkungen Finnland

Für die Verbindungen nach Finnland gibt es die Einschränkung, dass Reisende aus Deutschland seit dem 24.08.2020 nach der Einreise für 14 Tage in Selbstquarantäne müssen. Diese Regelung gilt vorerst bis zum 6. September 2020. Die genauen Einzelheiten kannst du auf den Seiten der Finnischen Behörden lesen (englisch).

Reisebeschränkungen Deutschland

Die Reisebeschränkungen für Deutschland sind seid dem 15. Juni 2020 aufgehoben. Die Einreise nach Deutschland ist ohne triftigen Grund möglich. Weitere Infos dazu findest du auf den Seiten des Auswärtigen Amtes.

Reisebeschränkungen Schweden

Für Schweden gibt es aktuell keine Einreisebeschränkungen für Passagiere. Alle Routen von und nach Schweden werden normal bedient.

Stornierung und Umbuchung gebuchter Tickets

Ob und in welcher Form du dein gebuchtes Fährticket bei Finnlines umbuchen oder gar stornieren kannst und mit welchen Kosten dies verbunden ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab.

  • Wann hast du deine Finnlines Fähre gebucht?
  • Wann soll die Reise ursprünglich stattfinden?
  • In welchem Tarif hast du deine Fährverbindung gebucht?
  • Welche Einreisebstimmungen gelten aktuell und zum Zeitpunkt deiner Reise im Zielland?
  • Gibt es Reisewarnungen des auswärtigen Amtes?
  • Hast du eine Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen?

Je nachdem, wie du diese Fragen beantworten kannst, ergeben sich verschiedene Möglichkeiten für deine Umbuchung oder Stornierung.

Der beste Weg ist dazu der einfache Kontakt zu Finnlines. Hier wird man dir direkt und genau auf deine Buchung bezogen, sagen können, was du tun kannst.


Das könnte dich auch interessieren …

Teile deine Gedanken & Erfahrungen mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.