Viking Line Fähre Cinderella
Viking Line Fähre Cinderella
 Foto: Viking Line

Kreuzfahrtfähre Viking Cinderella ab 3. Juni 2021 wieder im Einsatz

Die Kreuzfahrtfähre Viking Cinderella von Viking Line wird am 3. Juni 2021 seine täglichen Fahrten ab Stadsgården in Stockholm aufnehmen. Das Schiff steht seit November 2020 wegen der Corona Pandemie still. Bereits Ende April wird die Cinderella ihren Dienst mit einem kurzen Gastspiel auf der Fähre Stockholm-Mariehamn-Åbo (Turku) aufnehmen.

Die Viking Cinderella, die normalerweise täglich von Stockholm nach Mariehamn und zurück fährt, ist seit November 2020 im Hafen von Södertälje geparkt und wartet auf das Abklingen der Covid 19-Pandemie. Der Start der Fährverbindung war für Mitte Mai 2021 geplant, wird nun aber aufgrund der aktuellen Infektionssituation und der anhaltenden Einschränkungen auf den 3. Juni 2021 verschoben. Passagiere, die bereits auf den stornierten Abfahrten im Mai gebucht waren, darunter Kurzkreuzfahrten zur Hohen Küste, nach Bornholm und Visby, werden von Viking Line persönlich kontaktiert, um auf spätere Termine umzubuchen.

Ab dem 20. April wird die Viking Cinderella auf der Route Stockholm-Mariehamn-Åbo gastieren, teilweise als Ersatz für das Schiff Viking Grace, das in die jährliche Wartung geht. In den ersten vier Tagen wird Cinderella nur Fracht befördern, aber vom 26. bis 29. April können Passagiere auch auf einer regulären oder täglichen Kreuzfahrt nach Turku mitfahren. An Bord gelten strenge Pandemie-Beschränkungen, darunter die Vorschrift, dass jeder einen Mundschutz tragen muss, und eine eingeschränkte Auswahl an Dienstleistungen.


Das könnte dich auch interessieren …

Teile deine Gedanken & Erfahrungen mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.