Scandlines Fähre Berlin beim Einlaufen in den Rostocker Hafen.
Scandlines Fähre Berlin beim Einlaufen in den Rostocker Hafen.

Flexibel nach Skandinavien: Mit Scandlines entspannt den Sommerurlaub 2021 buchen

nach oben

In den trüben Wintermonaten lockt der Gedanke an die Buchung des nächsten Sommerurlaubs. Mit Scandlines ist das bereits ab dem 09. Dezember 2020 möglich: Die Buchung für die Überfahrten nach Dänemark in den sonnigen Monaten ist eröffnet. Dank der flexiblen Scandlines Tickets und Tarife ist es jetzt schon möglich, frühzeitig Reisen zu planen und diese kurzfristig an veränderte Umstände zum späteren Reisezeitpunkt anzupassen. Scandlines überzeugt Interessierte mit den praktischen Sommertarifen und zugleich mit hohem Umweltbewusstsein sowie Sicherheit zu Beginn des Urlaubs.

Scandlines Buchung für 2021 ist eröffnet

Ob romantischer Städtetrip, ein Kurzurlaub als Familie oder ein verlängertes Wochenende mit Freunden – wer entspannt in den Urlaub aufbrechen möchte, für den ist die Überfahrt per klimaschonender Scandlines-Fähre genau das Richtige. Mit Auto und Schiff ist der Sommerurlaub ganz individuell zu planen: Fahrtzeiten sowie Pausen sind selbst wählbar und jeder Passagier hat die Freiheit, Pläne spontan zu verändern – mit speziellen Tarifen auch ohne zusätzliche Kosten. Mit 60 Abfahrten täglich, alle halbe Stunde eine Fähre ab Puttgarden und bis zu zehn Mal am Tag eine Fähre ab Rostock, ist für jeden die passende Reisezeit dabei, ob zu Sonnenaufgang über der Ostsee oder in den dämmernden Abendstunden. Zudem bietet die Reederei den kürzesten Weg in Richtung Dänemark: Die Überfahrt ist die schnellste Möglichkeit, das Nachbarland in circa 45 Minuten ab Puttgarden zu erreichen. Besonders praktisch: Scandlines ist eine der wenigen Reedereien, die pro Pkw bis zu neun Personen inkludiert und die keine Höhenzuschläge erhebt – so sparen auch größere Gruppen, Freunde oder Familien schon bei der Anreise.

Auch nach der Abfahrt ist der Ausflug mit Scandlines ein besonderes Erlebnis: Entspannt an Deck blickt man auf die blaue See und die Reise beginnt mit purer Entschleunigung. Unterhaltung für die ganze Familie bieten währenddessen Bordrestaurant, Kaffee und Kuchen, Shops auf dem Schiff und die Möglichkeit, an Bord etwas Neues zu lernen.

Durch die Hybridflotte des klimabewussten Fährunternehmens kommt man auch ganz ohne schlechtes Gewissen ans Ziel: Scandlines achtet auf besonders hohe Klimaschutzstandards, so wird unter anderem ein Rotorsegel zur Verringerung von CO2-Emissionen eingesetzt.

Größte Flexibilität zur Hauptreisesaison bietet Scandlines durch drei bewährte Grundtarife: Der online buchbare Economy-Tarif mit Abfahrtsbindung, der Economy EXTRA-Tarif, der auch vor Ort erhältlich ist und für jede Abfahrt mit freier Kapazität am gebuchten Tag gilt, sowie der FLEX-Tarif, der sehr viel Spielraum gewährt: Er behält seine Gültigkeit bis zu drei Monate nach der gebuchten Abfahrt, garantiert die Beförderung mit der nächsten Verbindung und ermöglicht prioritäres Boarding. Für nur 11 Euro Zuzahlung gibt es für alle, die zusätzliche Sicherheit wünschen, den optionalen Ticketrückgabe-Service, der drei Monate lang kostenfreie Stornierung gewährt.

Das Maximum an Flexibilität offeriert jedoch das Easy Return Ticket: Es gilt für jede Überfahrt am gebuchten Hinreisetag, sowie für jeden Rückreisetag bis Ende des Jahres und ist kostenfrei stornierbar – damit alle Pläne nach Belieben jederzeit variierbar sind.


Das könnte dich auch interessieren …

Teile deine Gedanken & Erfahrungen mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.