Fährhafen Ajaccio - Fähren von und nach Ajaccio

Fähre buchen auf faehren.net

Die Geschichte der korsischen Hauptstadt Ajaccio ist eng verbunden mit dem Leben Napoleon Bonapartes. Hier wurde er 1769 geboren. In seinem Geburtshaus, dem Maison Bonaparte, ist heute ein Museum untergebracht, getauft wurde er in der Kathedrale der Stadt. Die Innenstadt ist gemütlich mit ihren engen Gassen und schönen alten Häusern. Direkt am Wasser liegt die imposante Zitadelle, die aus militärischen Gründen nur von außen bewundert werden kann. Herrliche Badestrände und kristallklares Wasser laden in Ajaccio dazu ein, einen erholsamen Tag am Strand zu verbringen.


Fahrplan, Preise & Verfügbarkeit

Gib in der Verbindungssuche deine Reisedaten ein um die Fahrzeiten, die aktuellen Preise und die Verfügbarkeit der Fähren im Hafen von Ajaccio (Korsika) zu prüfen.


Fährverbindungen von & nach Ajaccio (Korsika)

Hier siehst du eine Übersicht aller Fährverbindungen, auf denen der Hafen Ajaccio (Korsika) aktuell angefahren wird:

Strecke Startland & Zielland Anzahl & Reisedauer
Fähre Ajaccio – Marseille KorsikaFrankreich 7 mal wöchentlich
12 Stunden
Fähre Ajaccio – Nizza KorsikaFrankreich 2 mal wöchentlich
6 Stunden 30 Minuten
Fähre Ajaccio – Porto Torres KorsikaSardinien 1 mal wöchentlich
4 Stunden 0 Minuten
Fähre Ajaccio – Toulon KorsikaFrankreich 13 mal wöchentlich
7 Stunden 15 Minuten
Fähre Marseille – Ajaccio FrankreichKorsika 7 mal wöchentlich
11 Stunde 0 Minuten
Fähre Nizza – Ajaccio FrankreichKorsika 2 mal wöchentlich
6 Stunden 30 Minuten
Fähre Porto Torres – Ajaccio SardinienKorsika 1 mal wöchentlich
4 Stunden 0 Minuten
Fähre Toulon – Ajaccio FrankreichKorsika 13 mal wöchentlich
7 Stunden 0 Minuten

Kurzinfos Hafen Ajaccio (Korsika)

Land: Frankreich
Sprache: Französisch
Währung: Euro (EUR)
Zeitzone: Europa/Paris, CET (Central European Time)
UNLOCODE: FRAJA

Adressen & Anreise

Um dir die Anreise nach Ajaccio (Korsika) zu vereinfachen findest du hier alle wichtigen Adressen im Fährhafen Ajaccio (Korsika).

Adresse Fährhafen Ajaccio (Korsika)

Straße: Port de Commerce, Bd Sampiero
PLZ & Ort: 20000 Ajaccio
Land: Frankreich
GPS-Koordinaten: 41.926711, 8.739497

Fährterminals & weitere Adressen

Anbieter Adresse
Corsica Ferries Corsica Ferries Terminal
Quai l'Herminier
20000 Ajaccio
Frankreich
GPS: 41.921657, 8.740103
(Latitude, Longitude)
Corsica Linea Corsica Linea Terminal
4 Bd du Roi Jérôme
20000 Ajaccio
Frankreich
GPS: 41.921128, 8.739280
(Latitude, Longitude)
La Meridionale La Meridionale Terminal
Port de Commerce, Bd Sampiero
20000 Ajaccio
Frankreich
GPS: 41.923483, 8.739358
(Latitude, Longitude)

Anreiseinformationen

Anreise mit dem PKW

  • Aus Richtung Bastia (Norden): Fahre auf der T20 südwärts Richtung Ajaccio. Wechsle dann auf die T22 oder T21 Richtung Ajaccio. In Ajaccio folge dann den Schildern zum Hafen (Port de Commerce/Bd Sampiero).
  • Aus Richtung Bonifacio (Süden): Nutze die T40 Richtung Norden und wechsle dann am Flughafen Ajaccio auf die T21 Richtung Ajaccio. In Ajaccio folge den Schildern zum Fährhafen.
  • Aus Richtung Corte (Zentrum der Insel): Fahre auf der T20 westwärts nach Ajaccio. Wechsle dann auf die T22 oder T21 Richtung Ajaccio. Folge in Ajaccio den Schildern zum Port de Commerce/Bd Sampiero.

Anreise mit Bus & Bahn

Ajaccio ist per Bus und Bahn von verschiedenen Orten auf Korsika erreichbar. Der Bahnhof und die zentralen Bushaltestellen liegen in der Nähe des Fährhafens.

Anreise mit dem Flugzeug

  • Flughafen Ajaccio Napoleon Bonaparte (AJA): Der Flughafen liegt etwa 5 km östlich vom Stadtzentrum. Von dort aus kannst du ein Taxi oder einen Bus zum Fährhafen nehmen.

Karte vom Fährhafen Ajaccio (Korsika)

Karte von Ajaccio (Korsika)
Karte von Ajaccio (Korsika)

Reiseführer: Ajaccio – Die lebendige Hauptstadt Korsikas

Willkommen in Ajaccio, der charmanten Hauptstadt Korsikas. Diese malerische Stadt, umgeben von atemberaubenden Küsten und Bergen, ist berühmt als Geburtsort Napoleons Bonapartes und besticht durch ihre reiche Geschichte und Kultur.

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele

  • Geburtshaus von Napoleon: Besichtige das Museum in Napoleons Geburtshaus, das Einblicke in sein Leben und Wirken bietet.
  • Citadelle d’Ajaccio: Eine beeindruckende Festung mit atemberaubendem Blick auf das Meer und die Stadt.
  • Kathedrale Notre-Dame-de-l’Assomption: Eine historische Kathedrale, in der Napoleon getauft wurde.
  • Musée Fesch: Ein Kunstmuseum mit einer beeindruckenden Sammlung italienischer und korsischer Kunstwerke.
  • Place De Gaulle: Ein lebhafter Platz im Herzen der Stadt, umgeben von Cafés und Geschäften.
  • Marché d’Ajaccio: Ein traditioneller Markt, auf dem lokale Produkte und Kunsthandwerk angeboten werden.
  • Îles Sanguinaires: Eine Gruppe kleiner Inseln vor der Küste, ideal für einen Bootsausflug.

Aktivitäten

  • Strandbesuche: Genieße die wunderschönen Strände rund um Ajaccio, ideal zum Schwimmen und Sonnenbaden.
  • Wandern: Erkunde die malerischen Wanderwege in den umliegenden Bergen und Küstenregionen.
  • Segeln und Bootsfahrten: Erlebe Ajaccios atemberaubende Küstenlandschaft vom Wasser aus.
  • Tauchen: Tauche in die faszinierende Unterwasserwelt des Mittelmeers ein.

Essen, Trinken und Einkaufen

Ajaccio bietet eine exquisite Auswahl an Restaurants und Cafés, die köstliche korsische Küche und Meeresfrüchte servieren. In den vielen Boutiquen und Geschäften findest Du alles von lokalen Spezialitäten bis zu Mode und Kunsthandwerk.

Öffentlicher Nahverkehr

Der öffentliche Verkehr in Ajaccio umfasst Busse, die die wichtigsten Orte der Stadt und Umgebung verbinden, sowie Taxis.

Unterkünfte

Ajaccio bietet eine breite Palette an Unterkünften, von luxuriösen Hotels bis zu charmanten Bed & Breakfasts, passend für jeden Geschmack und jedes Budget.

Ajaccio ist eine faszinierende Mischung aus kultureller Tiefe, historischer Bedeutung und natürlicher Schönheit – ein Muss für jeden Korsika-Besucher.


Hafen Ajaccio (Korsika) Erfahrungen & Reiseberichte

Teile deine Gedanken & Erfahrungen mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert