Scandlines Schiffe – die Flotte der Hybridfähren

Scandlines Fähre Berlin beim Einlaufen in den Rostocker Hafen.
Scandlines Fähre Berlin beim Einlaufen in den Rostocker Hafen.

Scandlines bietet die beliebten Fähren nach Dänemark auf den Verbindungen Rostock-Gedser und Puttgarden-Rödby an. Auf diesen Routen verkehren insgesamt 8 Fährschiffe. Sechs der acht Fähren in der Scandlines Flotte sind bereits mit einem umweltfreundlichen Hybridantrieb ausgestattet.

Die Scandlines Flotte

FährschiffAntriebLängeBreiteRoute
Hybridfähre DeutschlandHybridfähre142 Meter25,4 MeterFähre Puttgarden-Rödby
Hybridfähre Prinsesse BenedikteHybridfähre142 Meter25,4 MeterFähre Puttgarden-Rödby
Hybridfähre Schleswig-HolsteinHybridfähre142 Meter25,4 MeterFähre Puttgarden-Rödby
Hybridfähre Prins RichardHybridfähre142 Meter25,4 MeterFähre Puttgarden-Rödby
Kronprins Frederik (Reserveschiff)Schiffsdiesel152 Meter23,7 MeterFähre Puttgarden-Rödby
Holger Danske (Gefahrgutfähre)Schiffsdiesel88 Meter13,4 MeterFähre Puttgarden-Rödby
Hybridfähre BerlinHybridfähre169,5 Meter25,4 MeterFähre Rostock-Gedser
Hybridfähre CopenhagenHybridfähre169,5 Meter25,4 MeterFähre Rostock-Gedser

Scandlines Fähre Schleswig-Holstein

Besonderheiten der Scandlines Fährschiffe

Die beiden Fähren Berlin und Copenhagen gehören unterdessen zu den größten Hybridfähren der Welt.

Die Holger Danske verkehrt auf der Verbindung Puttgarden–Rødby. Allerdings ist diese Fähre nur für den Transport von Gefahrgut per LKW vorgesehen.

Die Kronprins Frederik, die früher auf der Route Rostock-Gedser eingesetzt wurde, dient heute als Güterfähre für die Vogelfluglinie Puttgarden–Rødby und als Reserveschiff für die Route Rostock-Gedser. Falls es eine der anderen Fähren wegen Defekts oder anderweitiger Probleme ausfällt, kommt die Kronprins Frederik hier zum Einsatz.

Scandlines Fähre Prinsesse Benedikte

Teile deine Gedanken & Erfahrungen mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.