Fähren nach Menorca

Reise mit der Fähre nach Menorca! Entspannter als mit der Fähre kann die Anreise nach Menorca nicht sein. So startest du deinen Urlaub in Menorca ausgeruht und ohne Stress.

Vom spanischen Festland aus ist Menorca mit der Fähre ab Barcelona und Valencia erreichbar. Zudem besteht regelmäßiger Fährverkehr mit der Nachbarinsel Mallorca.

Fähren nach Menorca suchen & buchen

Nutze unsere Reisesuche um deine Fähre nach Menorca zu finden. Wir vergleichen auf jeder Route die Angebote von verschiedenen Reedereien. So bekommst du immer das günstigste Angebot für deine Menorcafähre. Prüfe jetzt die Verfügbarkeit und Fahrpläne.

nach oben


Alle Fähren nach Menorca

Hier findest du alle aktuellen Fährverbindungen nach Menorca.

Fährverbindung Startland & Zielland Reederei
Fähre Alcudia – Ciutadella Fähre von Mallorca, Balearische Inseln, Spanien nach Mallorca, Balearische Inseln, Spanien Balearia
Trasmediterranea
Fähre Alcudia – Mahon Fähre von Mallorca, Balearische Inseln, Spanien nach Mallorca, Balearische Inseln, Spanien Corsica Ferries
Fähre Barcelona – Ciutadella Fähre von Spanien nach Mallorca, Balearische Inseln, Spanien Balearia
Fähre Barcelona – Mahon Fähre von Spanien nach Mallorca, Balearische Inseln, Spanien Trasmediterranea
Fähre Palma – Mahon Fähre von Mallorca, Balearische Inseln, Spanien nach Mallorca, Balearische Inseln, Spanien Trasmediterranea
Fähre Valencia – Mahon Fähre von Spanien nach Mallorca, Balearische Inseln, Spanien Trasmediterranea

nach oben


Alle Fähren ab Menorca

Hier findest du alle aktuellen Fährverbindungen ab Menorca.

Fährverbindung Startland & Zielland Reederei
Fähre Ciutadella – Barcelona Fähre von Menorca, Balearische Inseln, Spanien nach Spanien Balearia
Fähre Ciutadella – Alcudia Fähre von Menorca, Balearische Inseln, Spanien nach Mallorca, Balearische Inseln, Spanien Balearia
Trasmediterranea
Fähre Mahon – Alcudia Fähre von Menorca, Balearische Inseln, Spanien nach Mallorca, Balearische Inseln, Spanien Corsica Ferries
Fähre Mahon – Barcelona Fähre von Menorca, Balearische Inseln, Spanien nach Spanien Trasmediterranea
Fähre Mahon – Palma Fähre von Menorca, Balearische Inseln, Spanien nach Mallorca, Balearische Inseln, Spanien Trasmediterranea
Fähre Mahon – Valencia Fähre von Menorca, Balearische Inseln, Spanien nach Spanien Trasmediterranea

nach oben


Fährhäfen in Menorca

Eine Übersicht aller Fährhäfen in Menorca findest du hier.

Häfen Anzahl der Fähranleger
Ciutadella 1
Mahon 1

nach oben


Urlaub in Menorca

Die Baleareninsel Menorca verzaubert ihre Gäste mit einer charmanten Hauptstadt, malerischen Altstädten und traumhaften Badestränden. Naturfreunde dürfen sich auf zahlreiche Schutzgebiete und abwechslungsreiche Landschaften freuen. Bunte Märkte, eine landestypische Küche und einheimische Gastfreundschaft runden einen Urlaub auf Menorca ab.

nach oben


TOP Ausflugsziele in Menorca

Die Inselhauptstadt Mahón bietet ihren Gästen einen malerischen Hafen und eine historische Altstadt. Ein Rundgang führt zum Rathaus, zur Kirche Santa Maria und zu prächtigen Jugendstilpalästen. Ebenfalls sehenswert sind das Castillo de San Felipe und Fort Marlborough.

In der einstigen Hauptstadt Ciutadella lässt es sich herrlich bummeln. Breit ist hier das Angebot an prächtiger Architektur, Boutiquen, Galerien, Restaurants und Bars. Von der zentralen Placa des Born führen Entdeckungstouren durch enge Altstadtgassen und Arkadengänge bis hinunter zum Hafen.

Postkartenidylle erwartet die Gäste des kleinen Fischerdorfes Binibèquer Vell. Die Häuser hier sind im maurischen Stil errichtet und strahlend weiß getüncht. In den schmalen Gassen haben sich viele Künstler und Manufakturen angesiedelt und warten darauf, entdeckt zu werden.

Wahrhaft imposant ist die gut erhaltene Festungsanlage La Mola. Nicht umsonst zählt sie zu den spektakulärsten Sehenswürdigkeiten Menorcas und lädt dazu ein, ihre dicken Festungsmauern und ihre endlosen Gänge genauestens zu erkunden. Faszinierend!

Zu den prähistorischen Sehenswürdigkeiten der Insel zählen die Grabstätte Naveta des Tudons und die Siedlung Son Merce de Baix. Sie war bis ins Jahr 1.000 vor Christus bewohnt. Die Siedlung Talati de Dalt ist außerordentlich gut erhalten.

Wer Natur und Ruhe sucht, ist auf Menorca im richtigen Ort. Bereits im Jahr 1993 erklärte die UNESCO die gesamte Insel zum Biosphärenreservat. Zu den Schutzgebieten zählt der Naturpark S’Albufera des Grau. Holzstege führen durch das weitläufige Feuchtgebiet zu Reihern, Kormoranen und Fischadlern.

Wanderfreunden bietet der historische Wanderweg Cami de Cavalls (Weg der Pferde) Urlaubsfreunden pur. Bereits seit dem Mittelalter führt er auf einer Länge von 185 Kilometern einmal rund um die Insel. Auf verschlungenen Wegen lässt sich hier die ganze Schönheit Menorcas, darunter auch der Leuchtturm am Cap de Favàritx, entspannt genießen.

nach oben


Einreisebestimmungen Menorca

Deutsche Staatsangehörige können mit Personalausweis, Reisepass und Kinderreisepass nach Spanien und Menorca einreisen. Ein Visum brauchst du hier nicht.

nach oben


Alternative Anreisemöglichkeiten

Von Deutschland aus besteht regelmäßiger Flugverkehr nach Menorca. Eine Anreise mit Auto, Bus und Bahn ist möglich, jedoch mit einem großen Zeitaufwand verbunden.

nach oben


Fähren nach Menorca Erfahrungen & Reiseberichte

Teile deine Gedanken & Erfahrungen mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben