Fähren nach Tasmanien

Reise mit der Fähre nach Tasmanien! Entspannter als mit der Fähre kann die Anreise nach Tasmanien nicht sein. So startest du deinen Tasmanien Urlaub ausgeruht und ohne Stress.

Die klassische Fährroute nach Tasmanien beginnt in Melbourne und endet rund zehn Stunden später im Hafen von Devonport. Wer sich für eine Nachtfahrt entscheidet, ist rechtzeitig zum Frühstück in Tasmanien.

Fähren nach Tasmanien suchen & buchen

Nutze unsere Reisesuche um deine Fähre nach Tasmanien zu finden. Wir vergleichen auf jeder Route die Angebote von verschiedenen Reedereien. So bekommst du immer das günstigste Angebot für deine Tasmanienfähre. Prüfe jetzt die Verfügbarkeit und Fahrpläne.

nach oben


Alle Fähren nach Tasmanien

Hier findest du alle aktuellen Fährverbindungen nach Tasmanien.

Fährverbindung Startland & Zielland Reederei
Fähre Melbourne – Devonport Fähre von Australien nach Tasmanien Spirit Of Tasmania

nach oben


Alle Fähren ab Tasmanien

Hier findest du alle aktuellen Fährverbindungen ab Tasmanien.

Fährverbindung Startland & Zielland Reederei
Fähre Devonport – Melbourne Fähre von Tasmanien nach Australien Spirit Of Tasmania

nach oben


Fährhäfen in Tasmanien

Eine Übersicht aller Fährhäfen in Tasmanien findest du hier.

Häfen Anzahl der Fähranleger
Devonport 1

nach oben


Urlaub in Tasmanien

Am anderen Ende der Welt erwartet Reisende ein echtes Naturparadies. Tropische Regenwälder, schneebedeckte Berggipfel und traumhafte Strände prägen hier das Bild. In der Hauptstadt Hobart lassen sich Ferientage begleitet von Kultur, Kunst und Kulinarik angenehm verbringen. Die ehemalige Strafkolonie begeistert heute mit weitläufigen Nationalparks, die rund die Hälfte der Insel bedecken. Prominenteste Bewohner hier: Koala, Känguru und Tasmanischer Teufel.

nach oben


TOP Ausflugsziele in Tasmanien

Tasmaniens Hauptstadt Hobart begeistert ihre Gäste im Stadtzentrum mit stilvoller historischer Architektur. Sehenswert sind die St. David’s Cathedral oder das Tasmanien Museum, das Einblicke in die Stadtgeschichte und die Kultur der Aborigines gewährt. Ein Stadtbummel führt zum Salamanca Place mit seinem beliebten Samstagsmarkt und in das Gefängnis Old Hobarts Gaol, das auf eine spannende Reise in eine finstere Vergangenheit einlädt.

Zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Tasmaniens zählt das ehemalige Gefängnis Port Arthur. Ein Besuch der Ruinen erinnert an die Zeit, als in den Jahren von 1803 bis 1853 etwa 75.000 Gefangene aus Großbritannien nach Tasmanien deportiert wurden, um hier ein Leben fern der Heimat hinter Gefängnismauern zu fristen.

Farbenfrohe Momente verspricht ein Besuch in der Bay of Fires. Sie erstreckt sich auf einer Länge von 50 Kilometern und fasziniert mit weißem Sand, türkisblauem Wasser und Granitfelsen, die mit orangefarbenen Flechten bewachsen sind.

Im Tasman-Nationalpark führen Küstenwege zu atemberaubenden Felsformationen wie dem Blow Hole, dem Tasman Arch oder den Remarkable Caves. Im Park stürzen Wasserfälle tosend in die Tiefe, zu den Parkbewohnern zählen Wombats, Tasmanische Teufel, Seeelefanten und Delfine.

Ein angenehmer Fußmarsch führt durch Farne und Regenwald zu den Liffey Falls. Sie beginnen auf einer Höhe von 514 Metern und fallen über moosbewachsene Kaskaden hinab.

nach oben


Einreisebestimmungen Tasmanien

Die Einreise nach Tasmanien ist für deutsche Staatsbürger nur mit Reisepass und Kinderreisepass möglich. Zudem besteht Visumpflicht. Das Visum muss zuvor beantragt werden, eine Ausstellung bei der Einreise ist nicht möglich. Es gilt zu beachten, dass alle Reisedokumente für die gesamte Dauer des Aufenthaltes gültig sein müssen.

nach oben


Alternative Anreisemöglichkeiten

Alternativ zur Fähre ist auch eine Anreise mit dem Flugzeug möglich. Von Deutschland aus sind in der Regel drei Zwischenstopps und mindestens 26 Stunden Flugzeit einzuplanen, bevor der Flieger in der Hauptstadt Hobart landet.

nach oben


Fähren nach Tasmanien Erfahrungen & Reiseberichte

Teile deine Gedanken & Erfahrungen mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben