Fährhafen Ischia - Fähren von und nach Ischia

Mit dem Pkw kannst du die Insel Ischia ganzjährig ab Neapel (Hafen Calata di Massa) und Pozzuoli erreichen. Reine Passagierfähren starten ab Neapel in den Häfen Beverello und Mergellina. Saisonal verkehren während der Sommermonate Schnellbote ab Sorrent und Capri.


Fahrplan, Preise & Verfügbarkeit

Gib in der Verbindungssuche deine Reisedaten ein um die Fahrzeiten, die aktuellen Preise und die Verfügbarkeit der Fähren im Hafen von Ischia zu prüfen.


Fährverbindungen von & nach Ischia

Hier siehst du eine Übersicht aller Fährverbindungen, auf denen der Hafen Ischia aktuell angefahren wird:


Karte von Ischia

Karte von Ischia
Karte von Ischia


Urlaub auf Ischia

Die Insel Ischia bietet Erholungssuchenden ein vielfältiges Programm. Das Klima ist das ganze Jahr über angenehm und die Natur ist geprägt von sattem Grün, blühenden Gärten und dem unvergleichlichen Blau des Golfs von Neapel. Mit Kultur, mediterraner Küche und heißen Quellen fällt es nicht schwer, den Alltag ganz weit hinter dir zu lassen.

TOP Ausflugsziele auf Ischia

Die Insel Ischia verzaubert ihre Gäste mit kleinen Dörfern. In Ischia Porto-Ponto lässt es sich herrlich durch die Altstadt und den Hafen flanieren und in Forio bietet das strahlende Weiß der Kirche Santa Maria del Soccorso einen faszinierenden Kontrast zum Blau des Meeres.

Kultureller Höhepunkt Ischias ist ohne Zweifel das mittelalterliche Castello Aragonese. Malerisch liegt es auf einem Felsen im Meer, über eine Brücke mit dem Festland verbunden. Das Kontrastprogramm zu schönen Kirchen und gepflegten Gärten bietet die Nonnengruft. Hier wurden einst die Nonnen des Klosters aufrecht sitzend bestattet.

Der Abwechslungsreichtum der Natur wird im botanischen Garten Giardini della Mortella deutlich. Seine exotischen Pflanzen, Brunnen, Teiche und Gebäude lassen sich bei einem Spaziergang mit Meerblick besonders genießen. Der Ravino-Garten bietet dagegen mit Kakteen und Sukkulenten eher stachelige Gewächse.

Auf einen Ausflug in die Natur lädt der Monte Epomeo ein. Vom Gipfel in 789 Metern Höhe blickst du bis hinüber zum Vesuv und zur Insel Capri. Faszinierend ist auch der Fungo von Lacco Ameno, ein Tuffstein im Meer, der in seiner Form an einen Pilz erinnert. Zahlreiche natürliche Thermen wie die Poseidon-Gärten laden auf Ischia zu Wellness pur ein.

Die Strände der Insel bieten ausreichend Gelegenheit zum Baden und Faulenzen. Besonders schön ist der drei Kilometer lange Sandstrand von Maronti. Vom Cava dell’Isola bietet sich ein herrlicher Ausblick auf den Monte Epomeo, romantische Sonnenuntergänge lassen sich besonders am Strand von San Francesco genießen.

Einreisebestimmungen für Ischia

Für EU-Bürgern ist die Einreise nach Italien mit Personalausweis und (Kinder-)Reisepass möglich. Bitte beachte, dass bei der Weiterreise aus italienischen Häfen jeder (egal welchen Alters) ein gültiges Reisedokument benötigt.

Alternative Anreisemöglichkeiten nach Ischia

Da die Insel Ischia über keinen eigenen Flughafen verfügt, erreichst du die Insel nur per Fähre. Neapel erreichst du bequem mit Flugzeug, Bus und Bahn.


Hafen Ischia Erfahrungen & Reiseberichte

Teile deine Gedanken & Erfahrungen mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.