Fähren nach Tunesien

Karte und Flagge von Tunesien

Reise mit der Fähre nach Tunesien! Entspannter als mit der Fähre kann die Anreise nach Tunesien nicht sein. So startest du deinen Tunesien Urlaub ausgeruht und ohne Stress.

Tunesiens Hauptstadt Tunis ist von Frankreich (Marseille) und vom italienischen Festland (Genua, Civitavecchia und Salerno) aus erreichbar. Zudem besteht eine Verbindung ab Sizilien (Palermo).

Fähren nach Tunesien suchen & buchen

Nutze unsere Reisesuche um deine Fähre nach Tunesien zu finden. Wir vergleichen auf jeder Route die Angebote von verschiedenen Reedereien. So bekommst du immer das günstigste Angebot für deine Tunesienfähre. Prüfe jetzt die Verfügbarkeit und Fahrpläne.


Alle Fähren nach Tunesien

Hier findest du alle aktuellen Fährverbindungen nach Tunesien.

Fährverbindung Startland & Zielland Anzahl &
Reisedauer
Reederei
Fähre Civitavecchia – Tunis Fähre von Rom, Italien nach Tunesien 1 mal wöchentlich
27 Stunde(n) 0 Minuten
Grandi Navi Veloci (GNV)
Grimaldi Lines
Fähre Genua – Tunis Fähre von Italien nach Tunesien 3 mal wöchentlich
22 Stunde(n) 15 Minuten
Grandi Navi Veloci (GNV)
Tirrenia
Fähre Marseille – Tunis Fähre von Frankreich nach Tunesien 3 mal wöchentlich
21 Stunde(n) 0 Minuten
Corsica Linea
Fähre Marseille – Zarzis Fähre von Frankreich nach Tunesien 1 mal wöchentlich
31 Stunde(n) 0 Minuten
Fähre Palermo – Tunis Fähre von Sizilien nach Tunesien 1 mal wöchentlich
11 Stunde(n) 0 Minuten
Grandi Navi Veloci (GNV)
Grimaldi Lines
Fähre Salerno – Tunis Fähre von Italien nach Tunesien 2 mal wöchentlich
22 Stunde(n) 0 Minuten
Grimaldi Lines

Alle Fähren ab Tunesien

Hier findest du alle aktuellen Fährverbindungen ab Tunesien.

Fährverbindung Startland & Zielland Anzahl &
Reisedauer
Reederei
Fähre Tunis – Civitavecchia Fähre von Tunesien nach Rom, Italien 1 mal wöchentlich
32 Stunde(n) 45 Minuten
Grandi Navi Veloci (GNV)
Grimaldi Lines
Fähre Tunis – Genua Fähre von Tunesien nach Italien 3 mal wöchentlich
22 Stunde(n) 45 Minuten
Grandi Navi Veloci (GNV)
Tirrenia
Fähre Tunis – Marseille Fähre von Tunesien nach Frankreich 3 mal wöchentlich
22 Stunde(n) 30 Minuten
Corsica Linea
Fähre Tunis – Palermo Fähre von Tunesien nach Sizilien 1 mal wöchentlich
14 Stunde(n) 30 Minuten
Grandi Navi Veloci (GNV)
Grimaldi Lines
Fähre Tunis – Salerno Fähre von Tunesien nach Italien 2 mal wöchentlich
25 Stunde(n) 30 Minuten
Grimaldi Lines
Fähre Zarzis – Marseille Fähre von Tunesien nach Frankreich 1 mal wöchentlich
46 Stunde(n)

Fährhäfen in Tunesien

Eine Übersicht aller Fährhäfen in Tunesien findest du hier.

Häfen
Tunis
Zarzis

Reiseführer Tunesien

Urlaub in Tunesien

Tunesien begeistert mit unendlicher Weite, weißen Stränden und azurblauem Wasser. Zusammen mit schönen Altstädten, bunten Märkten und antiken Stätten verzaubert es Besucher aus aller Welt.


TOP Ausflugsziele in Tunesien

Tunesiens Hauptstadt Tunis lädt ein zu einer Reise in die Vergangenheit. Im historischen Medina-Viertel faszinieren orientalische Paläste, Moscheen, Mausoleen, Souks und Brunnen. Das Viertel ist seit 1979 Teil des UNESCO-Weltkulturerbes und bietet an Kultur interessierten Besuchern rund 700 Denkmäler.

Mit Karthago besichtigst du die bedeutendste römische Metropole Afrikas. Obwohl bereits im 7. Jahrhundert zerstört, lässt sich noch heute die Größe der einstigen Stadt erahnen. Antike Zeitzeugen sind das Amphitheater, die Antonius-Pius-Therme und die römischen Villen mit ihren kunstvollen Mosaiken und Springbrunnen.

Einst fanden im antiken El Djem Amphitheater Gladiatorenkämpfe statt. Es ist annähernd so groß wie das Kolosseum in Rom. Wer heute diesen eindrucksvollen Ort betritt, kann fast spüren, wie hier einst 35.000 Zuschauer die Kämpfer anfeuerten.

Die Hafenstadt Sousse begeistert ihre Besucher mit ihrer imposanten Erscheinung. Ihre Altstadt stammt aus dem 9. Jahrhundert und ist von einer Stadtmauer umgeben. Über allem thront mächtig die Festung. Auch Hafen und Uferpromenade laden zu einem Bummel ein.

Absolut beeindruckend ist ein Besuch im Höhendorf Matmata. Oberflächlich zunächst vollkommen unscheinbar, eröffnet sich beim Abstieg in die unterirdischen Wohnungen eine andere Welt. Sie bot ihren Bewohnern über Jahrtausende hinweg Schutz vor Hitze und Kälte, auch heute leben hier noch Menschen.

Die Insel Djerba bietet Badefreuden auf einer Länge von 125 Kilometern. Palmenstrände, schönen Städte mit malerischen Gassen und orientalische Märkte machen Djerba zur perfekten Urlaubsinsel.

Einzigartige Naturerlebnisse verspricht ein Ausflug in die Sahara. Der Salzsee Chott El Djerid und die Sanddünen rund um die lebhafte Oasenstadt Douz sind lohnenswerte Ausflugsziele. Hier sorgen ein bunter Wochenmarkt, Kamelsafaries und ein Wüstenzoo für unvergessliche Momente.


Einreisebestimmungen

Deutsche Staatsangehörige können nach Tunesien mit Reisepass, Personalausweis und Kinderreisepass einreisen. Alle Dokumente müssen bei der Einreise noch mindestens sechs Monate lang gültig sein. Allerdings ist die Vorlage eines Personalausweises nur für Pauschalreisen und Anreisen auf dem Luftweg ausreichend.


Alternative Anreisemöglichkeiten

Theoretisch ist eine Anreise per Auto, Bahn oder Bus möglich. Allerdings sind die Strecken lang und Durchreisen oft von der aktuellen politischen Situation abhängig. Schneller und sicherer geht es mit dem Flugzeug.


Fähren nach Tunesien Erfahrungen & Reiseberichte

Teile deine Gedanken & Erfahrungen mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.