Landkarte von Dänemark mit dänischer Flagge

Reisetipp: Tagesausflug nach Dänemark

Mit den Scandlines Fähren einen Tagesausflug nach Dänemark unternehmen

Das schöne Dänemark zählt zu den beliebtesten Reise- und Ausflugszielen an der Ostsee. Es lockt mit seiner bezaubernden Landschaft, seinen zahllosen Sandstränden und Felsen sowie seiner frischen Seeluft. Dänemark ist zudem ein ideales Ziel für einen Tagesausflug an die Ostsee. Neben seiner beeindruckenden Naturlandschaft bietet das Ostseeland viele Sehenswürdigkeiten, familienfreundliche Inseln sowie reichlich Freizeitangebote für Erwachsene und Kinder.

Tagesausflug nach Dänemark mit der Fähre

Besonders gut erreichen lassen sich die dänischen Inseln von Deutschland aus per Scandlines Fähre. So steht in Schleswig-Holstein die Fähre Puttgarden-Rödby zur Verfügung, die von Fehmarn aus verkehrt. Eine weitere Möglichkeit für einen Tagestripp gibt es mit der Fähre Rostock-Gedser in Mecklenburg-Vorpommern aus.

Die Reise mit der Fähre nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Über die Vogelfluglinie dauert es nur 45 Minuten von Puttgarden zur dänischen Insel Lolland. Von Rödby aus führt die Autobahn in Richtung Seeland und Dänemarks Hauptstadt Kopenhagen. Die Fähre zwischen Puttgarden und Rödby verkehrt rund um die Uhr.

Dies ist bei der Fährverbindung Rostock-Gedser ebenso der Fall, allerdings nicht so häufig. Die Fahrt nimmt rund zwei Stunden in Anspruch. Auf beiden Strecken erfolgt die Bedienung durch Scandlines. Tickets lassen sich bereits im Vorfeld im Internet erwerben.

Schon die Fahrt mit der Fähre bietet einen wundervollen Ausblick auf die Ostsee. Während die Erwachsenen das Flair an Bord genießen, können die Kinder das Schiff erkunden. Außerdem stehen Shops und Restaurants zur Verfügung, um sich die Zeit zu vertreiben.

Das Scandlines Tagesticket

Sehr zu empfehlen ist das Scandlines Tagesticket. Es beinhaltet die Hin- und Rückfahrt ab 80 Euro am gleichen Kalendertag. Es gilt für sämtliche Abfahrten nach 6 Uhr am Buchungstag. Für die gebuchte Hinfahrt besteht eine Platzgarantie.

Dänemarks schönste Sehenswürdigkeiten an einem Tag erleben

Auf einem Tagesausflug nach Dänemark gibt es viel zu sehen. Dazu zählen Natursehenswürdigkeiten wie Meer und Strände, Freizeitbäder sowie eine Vielzahl an unterschiedlichen Aktivitäten.

Tagestripp von Falster aus starten

Der beste Startpunkt für eine Tagestour über die Ostsee ist das malerische Hafenstädtchen Falster, das mit seiner ländlichen Atmosphäre punktet. Durch Falsters Altstadt lässt sich ein Bummel durch die Geschäfte unternehmen. Eine weitere Sehenswürdigkeit stellt der weiße Leuchtturm dar. Von dort aus geht es zum südlichsten Punkt von Dänemark. Einen Besuch wert ist außerdem das geologische Museum. Die Tour kann in einem der Hafenrestaurants beendet werden, in denen es leckere Fischmenüs gibt.

Die beeindruckende Natur von Møn bewundern

Eine Natursehenswürdigkeit der besonderen Art hat die Ostseeinsel Møn zu bieten. Als besonders beeindruckend gelten die imposanten Megalithanlagen. Zusammen mit den Grabhügeln von Jelling, die auf Jütland zu finden sind, gehören sie zu den bedeutendsten archäologischen Stätten von Dänemark und sind Teil des Weltkulturerbes der UNESCO.

Zahlreiche Relikte an der Küste der Ostsee stammen aus der Zeit der Wikinger zwischen 800 und 1066 und legen Zeugnis über die damalige Zeit ab. Auf Ausstellungen, Festen und Jahrmärkten stehen oft die Wikinger im Mittelpunkt des Geschehens. Dabei können zum Beispiel Gerichte und Getränke aus der damaligen Zeit eingenommen, historische Kostüme bewundert oder typische Andenken als Erinnerung erworben werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Besuch im Lalandia

Wer gerne in Freizeitbäder geht, die reichlich Action bieten, ist im Ferienpark Lalandia in Rödby genau an der richtigen Adresse. Der Park eignet sich ausgezeichnet für Jung und Alt. So gibt es dort rasante Wasserrutschen. Im Aquadome ist ein Wellenbecken vorhanden, das Spaß für die ganze Familie verspricht.

Wer es weniger turbulent mag, kann dem Whirlpool oder der Sauna einen Besuch abstatten. Auf Kinder bis zu 5 Jahren wartet ein eigener Bereich speziell für sie. Dort können sie nach Herzenslust spielen und planschen. Wird es mit dem Wasser zu viel, gibt es Abwechslung beim Minigolf, auf dem Spielplatz, der Kletterwand sowie in einer der kreativen Werkstätten. Dort lässt sich ein persönliches Andenken gestalten, das an den Tag erinnert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Abstecher in den Knuthenborg Safari Park

Auf Lolland lässt sich auch Afrika erleben. Beim Knuthenborg Safari Park handelt sich um den umfangreichsten Safari- und Erlebnispark von Nordeuropa. Dort können rund 1000 Tiere bewundert werden, die aus Afrika und Asien stammen. Dazu zählen Antilopen, Giraffen, Gnus, Zebras, Strauße, Ziegen, Hausesel, Schraubenhornschafe, Watussirinder und Nashörner. Des Weiteren ist ein spezieller Bereich für Affen vorhanden.

In einem eigenen Gehege sind Tiere aus Asien wie sibirische Tiger, Yaks, japanische Sikahirsche und Wasserbüffel untergebracht. Die Besichtigung erfolgt per Auto oder im Safaribus des Parks. In ungefährdeten Bereichen kann der Besucher auch zu Fuß gehen. Es lässt sich weiterhin eine Tour in einem rustikalen Land Rover unternehmen.

Selbstverständlich gibt es auch Naturführer, die über die Tiere und die Geschichte des Safari Parks berichten.

Auf dem Gelände ist außerdem der größte Naturspielplatz von Dänemark vorhanden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Limpopoland

Inmitten des Safariparks befindet sich das Limpopoland. Es bietet Spaß für Groß und Klein. Vor allem Kinder erhalten dort die Gelegenheit, sich richtig austoben zu können. Wasserfans kommen im „Congo Splash“, der steilsten Wasserbahn von Europa auf ihre Kosten. Nach einem Anstieg von 16 Metern führt die Rutschbahn steil in die Tiefe.

Weitere Attraktionen des Parks sind der „Kilimandscharo“, die Rutschbahn „Kampala-Express“ sowie die „Tiger Cam“.

Ausflug nach Seeland

Ein anderes attraktives Ziel ist die dänische Insel Seeland. Die Besucher erwartet dort eine wundervolle Landschaft mit Meer, Dünen, Klippen und bezaubernden Dörfern. Außerdem liegt auf Seeland auch die Hauptstadt Kopenhagen. Seeland gilt also nicht umsonst als erstklassige Urlaubsregion und eignet sich für Familien mit Kindern.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Besuch von Kopenhagen

Die Metropole Kopenhagen ist die größte Stadt von Skandinavien und bietet einen deutlichen Kontrast zum sonst eher ländlichen und ruhigen Dänemark. Zu den vielen interessanten Sehenswürdigkeiten gehört der Freizeit- und Vergnügungspark Tivoli. Zu empfehlen ist zudem ein Besuch der Altstadt.

Darüber hinaus lässt sich durch die Stadt eine ausgiebige Shopping-Tour unternehmen. Zu empfehlen ist die Fußgängerzone Ströget. Sie zählt zu den weltweit längsten Fußgängerzonen und bietet eine umfangreiche Anzahl an Geschäften. Zum Entspannen sind natürlich auch viele Cafés und Restaurants vorhanden.

Ebenso einen Blick wert sind die Schlösser und Kirchen der dänischen Hauptstadt. Dazu gehören vor allem die Fredrikskirche und das Schloss Amalienborg.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fazit zum Tagesausflug nach Dänemark

Dänemark ist sehr vielfältig und du kannst viel erleben. Alle vorgestellten Ausflugsziele wirst du natürlich nicht an einem Tag schaffen. Und für manch eines brauchst du auch mehr Zeit als einen Tag um alle Facetten zu entdecken. Aber bei einem Tagesausflug kannst du mit den einzelnen Zielen Stück für Stück von Dänemark entdecken. Und mit den Scandlines Fähren kommst du schnell, sicher und günstig ans Ziel.


Das könnte dich auch interessieren …

Teile deine Gedanken & Erfahrungen mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.